Aktmodelle

Aktmodelle

Für das Erlernen und Einüben des figürliche Zeichnen ist ein echtes Live-Modell von erheblichem Vorteil gegenüber dem Abzeichnen einer Fotografie. Wir bevorzugen mehrere Positionen je Abend von 5 bis 10 Minuten (stehend, liegend)

Interessierte Aktmodelle melden sich bitte per Mail an info@staxart.de mit der Angabe Ihrer Mobilrufnummer und Ihrer Mailadresse. Sie haben auch die Möglichkeit, sich zusätzlich für Kurse bei der Folkwang Universität der Künste zu melden.

Wir erwarten einen persönlichen Besuch an einem der angegebenen Termine, um sich einen kurzen Einblick über die Abläufe zu machen. Informationen vor Ort erhalten Sie von Herrn Paul Hammer.

Nach ca. 15 Minuten ist der Zeichensaal wieder eigenständig zu verlassen. Wir haben mit „Schein-Interessierten-Hobbyguckern“ keine guten Erfahrungen gemacht.

Die Einteilung als Aktmodell zu freien Terminen erfolgt durch Herrn Ladenthin.

Zur Koordination ist eine Whats-App Gruppe eingerichtet, um im Einzelfall (z.B. Krankheit) schnell Ersatz zu organisieren. Es sollten sich Personen melden, die im Ruhrgebiet (Essen und angrenzende Revierstädte) wohnansässig sind.

Die Termine sind einzuhalten und es wird um pünktliches Erscheinen gebeten. Absagen bitte rechtzeitig vor dem Termin.

Wenn im jeweiligen Zeichenkurs um 19:00 Uhr kein Modell anwesend ist, behalten wir uns vor, auf eingeteilte „SpringerInnen“ auszuweichen. Das am Termin eingeteilte Modell wird dann ersetzt. In dem Fall können wir dann leider keine Kostenerstattung zahlen.

Darüberhinaus unterhalten wir eine Facebook-Seite.
https://www.facebook.com/StaXArt/

Es wäre nett von den Modellen, wenn sie auch hier der Gemeinschaft beitreten.

Weitere Informationen haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Download PDF – Aktmodelle Vorgehensweise